Bewerbung zur Landesgartenschau

Herr Bürgermeister Häuser,
sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen tut sich schwer mit der Zustimmung zur Landesgartenschaubewerbung. Wir sehen gute Möglichkeiten bei der

  1. ökologischen und städteplanerischen Entwicklung von Schwaikheim.
  2. Renaturierung des Zipfelbaches in der Gemeinde
  3. städteplanerischen Entwicklung
  4. für ein Verkehrskonzept, das dann zwingend notwendig ist.

Allerdings müssen bestimmte Voraussetzungen für uns erreicht sein, damit unsere Zustimmung auf Dauer von ganzem Herzen erfolgen kann.

Wir sehen folgende Probleme:

  1. Das finanzielle Risiko ist nicht eindeutig geklärt
  2. Schutzgebiete müssen aufgewertet werden
  3. Der Radweg muss weiterhin öffentlich passierbar sein.
  4. Parkplätze und Bühnen müssen rückgebaut werden.
  5. Wir brauchen eine überzeugende innerörtliche Planung für Schwaikheim
  6. Ein Verkehrskonzept darf Schwaikheim nicht über Gebühr belasten

Unter Zurückstellung von diesen Bedenken, werden wir der Bewerbung zustimmen, kündigen aber an, dass wir falls die oben genannten Punkte nicht in der Planung klar erkennbar sind, gegen die Landesgartenschau stimmen.

03.12.2019 Karl-Heinz Jaworski

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel